Reparaturstationen - Kümmerer gesucht

Seit 2016 stehen im Landkreis Göppingen verteilt 16 ADFC-Reparaturstationen, an denen der Radler, die Radlerin selbstständig kleine Reparaturen durchführen kann.

Die Stationen sind ein Erfolgsrezept des ADFC Göppingen, die auch in Nachbarkreisen Nachahmer gefunden haben. Unser Ziel ist es – eigentlich – in jeder Kommune an zentraler Stelle eine Station aufstellen zu können. Das Ganze hat aber einen Haken – die Stationen kommen in die Jahre oder Vandalen sind unterwegs – kurz gesagt: es fallen vermehrt Reparaturen an.

Da die Stationen im Kreis verteilt stehen, ist es für eine Person nicht mehr zumutbar, sich allein darum zu kümmern.

Wir suchen daher dringend handwerklich geschickte Menschen, die

  • regelmäßig nach der Station schauen
  • selbständig Reparaturen durchführen
  • sich um die Ersatzteilbeschaffung kümmern

Ideal wäre es, wenn sich Personen aus den verschiedensten Teilen des Landkreises dazu berufen fühlen, damit wir jeweils ein kleinräumiges Gebiet abdecken können.

Es wirft leider kein gutes Bild auf den ADFC Göppingen, wenn Stationen wochenlang nicht genutzt werden können, weil die Pumpe defekt ist oder Werkzeug fehlt. Falls wir keine Helfer oder eine andere Problemlösung finden, müssen wir das Projekt vermutlich auslaufen lassen und werden uns um keine neuen Stationen mehr bemühen – sehr zu unserem Bedauern.

Bei Interesse oder Fragen bitte melden unter: goeppingen(..at..)adfc-bw.de

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Schmaler Radschutzstreifen in der Burgstraße

Radfahren in Göppingen: In der Stadt gefährlicher als im übrigen Landkreis

In Göppingens Straßen geht es teilweise eng zu. Autos, Fahrräder und Fußgänger müssen sich den Verkehrsraum teilen. Die…

Reparaturstationen-Netz wächst weiter

Am 18. September übergaben Bürgermeisterin Claudia Dörner und ihr Rathaus-Team gemeinsam mit ADFC-Projektkoordinator…

Goodbye Heavy Metal: Mitmach-Kampagne für metallfreie Geh- und Radwege

Poller und Schranken aus Metall sind eine stark unterschätzte Gefahr auf Geh- und Radwegen. Regelmäßig berichten Polizei…

Demonstrationsstrecke zwischen Reichenbach und Ebersbach

Trauerspiel um Radschnellverbindung in Uhingen

Der Radschnellweg wurde vom Uhinger Gemeinderat aufgrund der Flächenversiegelung abgelehnt aber nur ein Ausbau des…

eRadschnellweg Goettingen, Nikolausberger-Weg Stadt Goettingen

Vision "Radschnellweg Fils" wird immer populärer

Idee entwickelt sich von einer schnellen Verbindung von Göppingen nach Eislingen zur einer Radschnellverbindung im…

Poller auf Brücken bei Birenbach

Poller und Schranken auf Geh- und Radwegen sorgen immer wieder für Negatvschlagzeilen. Einen weiteren aktuellen Fall…

Netz der Fahrradreparaturstationen im Landkreis Göppingen wächst

Neuer Fahrradservice steht nun auch in Göppingen und Bad Boll zur Verfügung. Weitere Stationen sind in Planung

Fahrradstraße in der Wilhelmstraße Eislingen

Neue Fahrradstraße in Eislingen

In der Eislinger Wilhelmstraße wurde im Juni die erste Fahrradstraße im Rahmen des künftigen Radschnellweg Fils (RS14)…

Die Umlaufsperre

Ein besonderes Jubiläum gibt es dieser Tage in Donzdorf zu feiern und passend gibt es jetzt dazu den Film zum Jubiläum!

https://goeppingen.adfc.de/artikel/reparaturstationen-kuemmerer-gesucht

Bleiben Sie in Kontakt